Zahnärzte für Niedersachsen
ZfN Regional > Hildesheim

Ansprechpartner der Zahnärzte für Niedersachsen in der Region Hildesheim sind:

Dr. Lutz Riefenstahl

Breite Str. 2B · 31028 Gronau
Fax: +49 5182-921712

Aufgaben/Kenntnisse:

Mitglied im Vorstand der ZfN, Mitglied im Vorstand der Zahnärztekammer Niedersachsen, Vorsitzender der Verwaltungsstelle Hildesheim der KZVN, Redaktionsmitglied beim Niedersächsischen Zahnärzteblatt (NZB), Mitglied der Vertreterversammlung der KZVN, Mitglied der Kammerversammlung der ZKN, Vertragsgutachter der KZVN für Zahnersatz, Gesundheitspolitik, EDV

Tätigkeitsschwerpunkt:

Allgemeinzahnheilkunde, Alterszahnheilkunde

Mitgliedschaften neben ZfN:

DGZMK, DGP, APW, Arbeitskreis Ethik der DGZMK, Zahnärztliche Behindertenhilfe Niedersachsen, HIZ, DZV, BVAZ, ZA eG

Christian Neubarth

Steinstr. 29 · 31157 Sarstedt
Fax: +49 5066-5584

Aufgaben/Kenntnisse:

Mitglied im Vorstand der KZVN, ehemaliger Vorsitzender der Verwaltungsstelle Hildesheim der KZVN, Fortbildung, Zulassungswesen, Gesundheitspolitik, Zusatzqualifikation zum “Manager in Health Care Systems” an der Akademie für zahnärztliche Selbstverwaltung und Praxismanagement

Tätigkeitsschwerpunkt:

Allgemeinzahnheilkunde

Mitgliedschaften neben ZfN:

HIZ, DZV, AS Alumni

Dr. Bodo Heckroth

Steinstr. 29 · 31157 Sarstedt

Aufgaben/Kenntnisse:

Gründungs- und ehemaliges Vorstandsmitglied der ZfN, ehemaliges Mitglied der Vertreterversammlung der KZVN, Vorsitzender des Gutachterausschusses der KZVN, Mitglied im Landesschiedsamt Niedersachsen, Mitglied der Kammerversammlung der ZKN, Vorsitzender der Bezirksstelle Hildesheim der ZKN, Vorsitzender des Satzungsausschusses der ZKN

Tätigkeitsschwerpunkt:

Allgemeinzahnheilkunde

Mitgliedschaften neben ZfN:

DGZMK, DGP, APW, DGFTD, ICCMO, HIZ (Gründungsmitglied), DZV

Im Newscenter
Staatexamenssemester in Hannover sucht dringend Endo-Patienten Grünes Licht für weitere Ausgabe elektronischer Praxisausweise an Zahnarztpraxen Welche zusätzlichen zahnärztlichen Leistungen stehen gesetzlich Versicherten mit Pflegebedarf oder einer Beeinträchtigung zu?
Weitere News