Zahnärzte für Niedersachsen
Aktuelles > Newscenter > ZFN-Newscenter

Deutscher Ärztetag hat neues Bundesärztekammerpräsidium gewählt

30. Mai 2019 20:11

Die Delegierten des 122. Deutschen Ärztetags haben heute im dritten Wahlgang den neuen Präsidenten der Bundesärztekammer e.V. gewählt (gestartet wurde mit vier Kandidaten, darunter die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen Frau Dr. Martina Wenker als einzige Frau):
Ein gab ein knappes Ergebnis bei drei Enthaltungen und einer ungültigen Stimme:
Dr. Klaus Reinhardt: 124 Stimmen
Dr. Martina Wenker: 121 Stimmen.

Nach 70 (!) Jahren ist mit dem Bielefelder Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. Reinhardt wieder ein niedergelassener Arzt an der Spitze der Bundesärztekammer.

An die Seite des Präsidenten Reinhardt hat der Dt. Ärztetag ihm zwei Vizepräsidentinnen gesetzt:
Dr. Heidrun Gitter, Bremen, (aktuelle Präsidentin der Ärztekammer Bremen);
Dr. Ellen Lundershausen, Jena, (aktuelle Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen);

Als „weiterer Arzt” in den Vorstand wurden abschließend gewählt:
Dr. Susanne Johna, Rüdesheim, (Klinikärztin)
Dr. Peter Bobbert (Kardiologe aus Berlin)

Da die Präsidenten der einzelnen Ärztekammern automatisch – wie beim BZÄK e.V. – “geborene” Vorstandsmitglieder sind, ist das neue Führungsteam der Bundesärztekammer nun komplett und arbeitsfähig. Die Wahl in Münster wurde kurz nach 16 Uhr beendet und – der scheidende ehemalige Präsident – Prof. Dr. Frank-Ulrich Montgomery mit stehenden Ovationen aus der Versammlungsleitung verabschiedet.

Quelle: Live-Ticker vom änd

Zurück
Im Newscenter
Pressemitteilung des GKV-Spitzenverbandes : Gesundheitsausgaben für Bürgergeldbeziehende nur zu gut einem Drittel gedeckt Handlungs- und Gestaltungsspielräume der Selbstverwaltung wieder stärken – KZBV zum Tag der Selbstverwaltung am 18. Mai 2024 Chance für reale Verbesserung der Patientenversorgung jetzt nutzen! KZBV zur Verbändeanhörung zum Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz
Weitere News