Zahnärzte für Niedersachsen
Aktuelles > Newscenter > ZFN-Newscenter

BSI warnt vor Sicherheitslücke: Auswirkungen auf Dienste der Telematikinfrastruktur

13. Dezember 2021 8:08

Aus dem “Newsroom” der gematik:

Aufgrund der aktuellen Meldung des BSI zur “log4j” Schwachstelle mussten einige Dienste der Telematikinfrastruktur präventiv vom Internet getrennt werden.

Die betroffenen Dienste sind potentiell von der Schwachstelle betroffen und werden erst nach dem Schließen der Lücke wieder erreichbar sein. Die getroffenen Vorsichtsmaßnahmen dienen zum Schutz der Daten von Patientinnen und Patienten. Wir arbeiten zusammen mit unseren Partnern mit Hochdruck daran und informieren umgehend bei einem neuem Kenntnisstand.

Meldung auf dem Fachportal 

Meldung des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

 

Zurück
Im Newscenter
Pressemitteilung des GKV-Spitzenverbandes : Gesundheitsausgaben für Bürgergeldbeziehende nur zu gut einem Drittel gedeckt Handlungs- und Gestaltungsspielräume der Selbstverwaltung wieder stärken – KZBV zum Tag der Selbstverwaltung am 18. Mai 2024 Chance für reale Verbesserung der Patientenversorgung jetzt nutzen! KZBV zur Verbändeanhörung zum Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz
Weitere News